Belagerung Gibraltar

Finde deine Unterkunft

Eine Frage?https://gibraltar.costasur.com/de/index.html

Eine Frage?

Wir haben den besten Guide für dein Reiseziel. Wenn du also Informationen suchst, bist du hier genau richtig...

Bussehttps://gibraltar.costasur.com/de/bus-fahrplan.html

Busse

NO HAY RESULTADOS
NO HAY RESULTADOS

All dies sind Vorteilehttps://gibraltar.costasur.com/de/autovermietung.html

All dies sind Vorteile

Vorurteile aufklären: Ein Auto mieten ist nicht teuer. Entdecke, wie günstig es sein kann, sich nach Lust und Laune mit Costasur.com in deinem Urlaub fortzubewegen.

Mieten

Sogar noch schneller!https://trenes.rumbo.es/msr/route/searching.do

Sogar noch schneller!

NO HAY RESULTADOS
NO HAY RESULTADOS

Angebote ansehenhttps://vuelos.rumbo.es/vg1/searching.do

Angebote ansehen

NO HAY RESULTADOS
NO HAY RESULTADOS

Parkenhttps://gibraltar.costasur.com/de/parken.html

Parken

Musst du dein Auto am Flughafen lassen?. Costasur.com bietet die besten Angebote zu konkurrenzlosen Preisen.

Parkplatz suchen

Fährehttps://gibraltar.costasur.com/de/fahre-gibraltar.html

Fähre

Suchst du eine Fähre? Es gibt es hunderte von Zielen, die du übers Meer erreichen kannst, wir haben sie alle hier.

Mit der Fähre reisen

https://gibraltar.costasur.com/de/freizeitaktivitaten.html

Für Vorschläge, um Langeweile zu vermeiden, nutze unsere Suchmaschine für Aktivitäten und mache mal was Ausgefallenes in deinem Urlaub!

Aktivitätensuche

Informationen über die Great Siege in Gibraltar

Die Great Siege (Große Belagerung) dauerten fast vier Jahre an. Noch einmal wurde die Stadt verwüstet, ein Großteil der Häuser waren am Ende nur noch Ruinen, viele Türme und hohe Gebäude wurden nieder gerissen, oder vielen dem Beschuss und dem Feuer zum Opfer.

Auch der Stein mit der Landport Brücke wurde aus Gründen der Sicherheit zerstört.

Im Jahre 1782 hatten sich die feindlichen Truppen stark an den Felsen von Gibraltar angenähert, ohne dass sie von den vorhandenen Geschützen erreicht werden konnten. Der amtierende Gouverneur General Elliott setzte damals eine Belohnung für Vorschläge aus, wie man das Feuer der Kanonen auf die Nordseite des Felsens bringen könnte, um sich somit gegen die Feinde zu verteidigen.

Eine Idee bestand darin, Geschütze auf dem Gipfel des Felsens anzubringen, der The Notch- Die Kerbe, genannt wurde.

Das Problem war jedoch, wie man die Kanonen hierhin bringen konnte.

Andere Orte und Alternativen auf Costasur

Ähnliche Seiten in anderen Zielgebieten
Andere Seiten in diesem Zielgebiet